Franz Durst / fine_art

Franz Durst arbeitet als freier Designer, Grafikdesigner und Illustrator sowie als freier Künstler
in den unterschiedlichen Disziplinen der visuellen Kommunikation für Unternehmen und im freien Kunstraum.
https://atelier-durst.at
„Meine Kunst besteht nicht aus einem monolithischen Werk“…

 

…sondern setzt sich aus unterschiedlichen Werkgruppen zusammen die sich als Spektrum meiner künstlerischen, philosophischen,

ästetischen und formalen Interessen darstellen.

 

Studium und Experiment sind elementare Faktoren der Bildentwicklung und verschränken sich mit klassischen, künstlerischen und hanwerklichen Erfahrungen.

Zeitgemäße digitale Anwendungen erweitern darüberhinaus die Möglichkeiten meiner Arbeitsprozesse.

KUNST IM FLUSS Die Stromgalerie (Visuals)

Mittels 2 Grossbildprojektoren (PP24=24000wat) über Umlenkspiegel werden Grossbilddias – so genannte Chromoids - von der Nibelungenbrücke in die Donau projiziert.

Die Dynamik der Darstellung entsteht durch die analoge Lichtquelle und der Bewegung des Flusses.

Ein Konzept von Franz Durst und Chris Laska

Lightart-Projekt- NEON LIGHT Half mirror / architecture byTadeo Ando & Installation by Franz Durst (Visuals)

art-biennial-pink-03.png
art-biennial-pink-04.png